Autor: Miriam

Essentielle Nährstoffe

Essentielle Nährstoffe sind Verbindungen, die der Körper nicht oder nicht in ausreichender Menge herstellen kann. Laut der „Trusted Source“ der Weltgesundheitsorganisation müssen diese Nährstoffe aus der Nahrung stammen, sie sind für die Krankheitsvorbeugung, das Wachstum und die Gesundheit unerlässlich.

Obwohl es viele essentielle Nährstoffe gibt, können sie in zwei Kategorien unterteilt werden: Makronährstoffe und Mikronährstoffe. read more

Trinken Sie Milch?

Fast jeder scheint es heutzutage zu tun. Berühmtheiten, Sportler und sogar die Leiterin des Gesundheits- und Sozialdienstes von Ex-Präsident Clinton, Donna Shalala, sind stolz darauf, den weißen „Milchbart“ zu tragen. Schließlich weiß jeder, dass man Milch braucht, um gesund zu sein…

Milch ist die perfekte Nahrung der Natur – aber nur, wenn man ein Kalb ist. read more

6 Gute Gründe, heute eine Banane zu essen

Gesundheitliche Vorteile von Bananen

Bananen sind eine der besten Fruchtquellen für Vitamin B6

Vitamin B6 aus Bananen wird von Ihrem Körper leicht aufgenommen, und eine mittelgroße Banane kann etwa ein Viertel Ihres täglichen Vitamin-B6-Bedarfs decken.

Vitamin B6 hilft Ihrem Körper:

  • rote Blutkörperchen zu produzieren,
  • Kohlenhydrate und Fette zu verstoffwechseln und in Energie umzuwandeln,
  • Aminosäuren, die verstoffwechselt werden sollen,
  • unerwünschte Chemikalien aus Ihrer Leber und Ihren Nieren zu entfernen, und
  • zur Erhaltung eines gesunden Nervensystems.

Vitamin B6 ist auch für schwangere Frauen gut, da es den Entwicklungsbedarf ihres Babys deckt. read more

7 gesunde Salatsorten

Sie wissen bereits, dass das Essen von Salat gut für Sie ist – aber nicht alle Salatblätter sind gleich geschaffen. Wählen Sie bei der Wahl der Salatgrundlage das dunkelste Grün, das Sie für den größten Nährwert in Ihrer Schüssel finden können, sagt Kelly Kennedy, RD, Ernährungswissenschaftlerin für die Gesundheit im Alltag. Ob Grünkohl, nahrhafter Spinat oder knusprige Romäne, fast alle Grüns haben etwas zu bieten. „Sie unterscheiden sich nur in der Art und Menge der Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien“, erklärt Kennedy. Finden Sie heraus, welche Salatblätter am nahrhaftesten sind und welche ein wenig glanzlos sind.

Grünkohl enthält Vitamine, Phytonährstoffe und Kalzium

Warum ist Grünkohl gesund?

Grünkohl ist aus gutem Grund eines der trendigsten Salatblätter – nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) deckt eine Tasse gekochter Grünkohl 19 Prozent des täglichen Bedarfs an Vitamin A, das zur Aufrechterhaltung einer guten Sehkraft, eines gesunden Immun- und Reproduktionssystems und der ordnungsgemäßen Funktion von Herz, Lunge und Nieren beiträgt. Er enthält auch 23 Prozent des Tagesbedarfs an Vitamin C, das für das Wachstum und die Reparatur aller Gewebe im Körper unerlässlich ist und zur Aufrechterhaltung eines gesunden Immunsystems beiträgt, und 412 Prozent des Tagesbedarfs an Vitamin K, das Proteine für die normale Blutgerinnung produziert, stärkere Knochen aufbaut und vor Osteoporose schützt. Obwohl sein Kaloriengehalt etwas höher ist als bei anderen Grünkohlarten, liefert gekochter Grünkohl etwa 14 Prozent des Tagesbedarfs an Kalzium, das für den Aufbau und die Erhaltung starker Knochen unerlässlich ist. read more

Die Frage

Es ist fast Salat-Saison, und dieses Jahr habe ich geschworen, meine Ernährung zu verbessern, indem ich viel mehr Gemüse in verschiedenen Salaten esse. Aber ich hätte gerne eine Vielfalt an rohem und geröstetem oder anderweitig gekochtem Gemüse für eine Mischung aus Texturen und Geschmacksrichtungen. Ist rohes Gemüse immer gesünder? Zerstören alle Kochmethoden Vitamine? Wie kocht man Gemüse am besten, um seinen Nährwert zu maximieren?

Die Antwort

„Essen Sie mehr Gemüse“ ist ein langjähriger Ratschlag für eine gesunde Ernährung – und das aus gutem Grund. Eine Ernährung mit hohem Gemüseanteil ist mit einem geringeren Risiko für Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall, Grauen Star, Makuladegeneration, kognitiven Verfall und Krebserkrankungen des Verdauungstrakts verbunden. Dank ihrer schützenden Mischung aus Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen und Phytochemikalien soll Gemüse Entzündungen reduzieren, schädliche freie Radikale abwehren und die Immunität stärken. read more

Etwa die Hälfte der Deutschen nimmt routinemäßig Nahrungsergänzungsmittel zu sich, wobei Multivitamin- und Multimineralienpräparate am häufigsten vorkommen. Dieser Bericht erläutert die verschiedenen Arten von Studien, die zur Beurteilung des Nutzens und der Sicherheitsprofile verschiedener Nährstoffe verwendet werden. Er enthält auch die empfohlenen Mindest- und Höchstmengen an Vitaminen und Mineralien, die Sie einnehmen sollten, sowie gute Ernährungsquellen für jeden Nährstoff.

Es ist einfach, die RDA für jedes Vitamin und jeden Mineralstoff auf der Grundlage Ihres Alters und Geschlechts online nachzuschlagen. Aber wie viel von jedem dieser Nährstoffe erhalten Sie tatsächlich aus den Lebensmitteln, die Sie täglich essen – und erfüllen sie Ihre RDA? read more

Zurück nach oben